Praxis für Gesundheit und Wohlbefinden

Therapien

Behandlungsmethoden nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)

Der ungehinderte Fluss des Qi („Lebensenergie, -kraft") gilt in der chinesi­schen Medizin als Voraussetzung für körperliches und geistiges Wohlbefinden. Dieses Qi fließt in den Leitbahnen („Meridianen") und versorgt alle Organe und den gesamten Organismus mit allem, was benötigt wird. Um diesen ungehinderten und richtigen Fluss des Qi zu erhalten oder wiederherzustellen, bedient sich die TCM (traditionelle chinesische Medizin) ihrer 5 Therapieformen:Foto: copyright fotolia 24414095

  • der Kräuterheilkunde, hier speziell: Pilzheilkunde
  • der Ernährungslehre
  • der Akupunktur
  • des QiGong – das sind spezielle Bewegungsübungen
  • Und der TuiNa - das sind Massagen, manuelle Therapien und Akupressurmethoden

Bewegungs- und Körperarbeit 

Bewegung ist Leben und Leben ist Bewegung -  der menschliche Körper will sich bewegen, um Lebendigkeit zu spüren und auszudrücken. Unser Bewegungsapparat gibt uns Halt und vermag Haltung auszudrücken, hilft uns, Grenzen zu überwinden und unsere Grenzen kennenzulernen.

Manuelle Verfahren

Yin und Yang - wo viel Bewegung ist, darf auch viel Ausruhen sein. Legen Sie sich auf die Liege und genießen Sie es, behandelt zu werden.